Herzlich willkommen im Evangelischen Kirchenbezirk Blaufelden

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über den Kirchenbezirk Blaufelden.
Wir haben AnsprechpartnerInnen, verschiedene Angebote, Neuigkeiten und Hintergrundinformationen für Sie zusammengestellt.

500 Jahre Reformations-Jubiläum

Liebe Leserinnen und Leser,

2017 wird zum 500. Mal der Reformation gedacht. Martin Luther steht im Vordergrund, aber nicht nur er. Es waren viele andere, die mitgestaltet haben, was wir Reformation nennen. Ich glaube, Luther selbst würde es auch nicht wollen, dass man seine Person in den Vordergrund stellt, denn es ging ihm nicht um sich selbst, sondern den einen, der das Leben der Menschen und diese Welt verändert und gerettet hat: Jesus Christus.
IHN hatten die Reformatoren vor Augen, IHN wollen wir auch wieder neu in den Blick nehmen. "Allein durch sein Wort - allein durch seine Gnade - allein durch den Glauben."

Das gesamte Programm können Sie herunterlagen (2 MB), das auf viele unterschiedliche Veranstaltungen der Kirchengemeinden des Kirchenbezirks Blaufelden hinweist.
Verschiedene Gottesdienste, Aktionen, kulturelle Veranstaltungen und Vorträge wollen Zugang schaffen zur Botschaft der Reformatoren: Glaubt an Christus, denn da ist Freiheit.
Pfarrerinnen und Pfarrer, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zahlreiche Gemeindeglieder engagieren sich mit einladenden Ideen, die uns den Glauben an Christus lieb und wert machen.
Ich danke allen, die sich mit ihrer Zeit und ihren Begabungen eingebracht haben!

Es gäbe nichts Schöneres, als dass Sie sich immer wieder einladen lassen,
mit uns auf Spurensuche zu gehen und den Glauben an Christus mitzufeiern.

Ihr
Dekan Siegfried Jahn


Maulbronner Kammerchor

Konzert mit dem renommierten Chor
zum Thema „Wechsel“ unter dem neuen Leiter Benjamin Hartmann

am 29.04.2017 um 18:00 Uhr
in der Jugendstilkirche Gaggstatt

Weitere Infos

Kinderbibelausstellung

zum Reformationsjubiläum 2017
für Eltern und Kinder, Großeltern, Erzieherinnen, Kinderkirchmitarbeiter, Religionslehrer  vom 4. bis 26. Mai in Kirchberg.
Einer der wichtigsten Aspekte der Reformation ist, dass allen Menschen, auch den Kindern, ermöglicht wurde, selbständig in der Bibel zu lesen und sich mit den Texten und Geschichten zu beschäftigen. Gute Kinderbibeln helfen Kindern, die Botschaft der Bibel von Glaube, Liebe und Hoffnung mit ihrem Alltag und ihrer Lebenswelt in Verbindung zu bringen.
In der Kinderbibelausstellung können die Besucherinnen und Besucher die Bibeln selbst in die Hand nehmen und über ein Beiblatt erfahren was das Besondere der jeweiligen Bibel ist, für welche Altersgruppe sie sich eignet und welche Qualitätskriterien sie erfüllt. Die Ausstellung wurde konzipiert von der Theologin und Psychologin Rosemarie Ilg aus Sindelfingen.
Flyer mit Veranstaltungen zum Herunterladen (643 kB)

Veranstaltungen:

Pfarrplan 2024

ZusammenWachsen heißt:

  • Als Kirche schauen wir nicht nur auf den eigenen Kirchturm, sondern sind ein Leib mit vielen Gliedern.
  • Als Kirche teilen wir nicht nur eine gemeinsame Auffassung, sondern teilen Glaube, Hoffnung und gemeinsames Leben.
  • Kirche sucht und fragt, was es braucht, damit sich das Leben entfalten kann.
  • Kirche lebt von dem, was ihr geschenkt ist und gibt es weiter.
  • Kirche begrenzt sich nicht, sondern vertraut Jesus Christus als Herrn des Lebens und der Kirche.

Informationen aus dem Kirchenbezirk

Vorgehensweise, Termine, Beratungen

Reformationsfest 2017 Denk mal

DenkMAL2017
- eine inspirierende Idee in und um Blaufelden.

>>mal innerlich den Kopf zur Seite drehen.

Gestalten Sie kreativ oder künstlerisch eine Bank in oder um Blaufelden!
Die Bänke in unserer Gemeinde sollen zum Verweilen einladen und inspirieren, das Leben mal wieder neu zu denken.

Eine Gemeinschaftsaktion der Gemeinde Blaufelden
und der Evang. Kirchengemeinde Blaufelden
zum Lutherjahr 2017!

Neugierig geworden : Weitere Informationen: www.denkmal 2017.de

 

 

Reformationsjubiläum in Württemberg 2017

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Reformationsjubiläum!

Von der Seite www.reformation-wuerttemberg.de/
aus wollen wir Sie über geplante Schritte auf dem Weg zum Jubiläum im Jahr 2017 „500 Jahre Reformation“ informieren. Sie finden hier Tipps für Veranstaltungen und verschiedene Materialien zur Reformationsdekade.

Auch von Ihnen geplante Veranstaltungen und Ideen können wir hier aufnehmen. Gerne dürfen Sie sich an uns wenden, wenn Sie in Württemberg eine Veranstaltung zum Reformationsjubiläum planen oder wenn Sie Fragen rund um das Jubiläum haben.

Wir sind für Sie da.

Ihre
Dr. Christiane Kohler-Weiß
Landeskirchliche Beauftragte für das ReformationsjubiläumTelefon: 0711 2149-381
E-Mail: Christiane.Kohler-Weissdontospamme@gowaway.elk-wue.de

Nadia Köhne
Projektassistenz für das ReformationsjubiläumTelefon: 0711 2149-285 (Dienstags bis Freitags)
E-Mail: Nadia.Koehnedontospamme@gowaway.elk-wue.de
 

Veranstaltungen

Meldungen aus dem Kirchenbezirk

Drei Pfarrer wechseln demnächst ihre Stellen

Einige Seelsorger werden den Kirchenbezirk Blaufelden in nächster Zeit verlassen.

 

mehr

Von Gemeindefusionen geprägt

Bei der Bezirkssynode des evangelischen Kirchenbezirks Blaufelden in Schrozberg bilanziert Dekan Siegfried Jahn die Entwicklung in den Gemeinden.

Pfarrer Jürgen Bobzin (links im Bild) von der Kirchengemeinde Amlishagen und Michelbach/Heide wechselt noch im April die Stelle. Dekan Siegfried Jahn...

mehr

Amazing Grace - erneut ausverkauft

Ausverkauft waren am Wochenende auch die beiden letzten Vorstellungen des Musicals „Amazing Grace“, die nach Aufführungen in Wallhausen, Brettheim, Gröningen und Wolpertshausen in der Mehrzweckhalle in Blaufelden zu sehen waren.

 

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Eine lebendige Kirche wird von unten gebaut

    Insgesamt 168 Ideen sind eingereicht worden, 48 davon erreichten via Public Voting das Finale, eine unabhängige Jury hat dann entschieden, welche Projekte umgesetzt werden: Das ist die Bilanz des Ideenwettbewerbs „Kirche macht was. Aus deiner Idee!“ der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

    mehr

  • Amann-Schindler und Obst bleiben Vorsitzende Richter

    Ernst Ammann-Schindler (60) und Daniel Obst (44) sind von Landesbischof Dr. h. c. Frank-Otfried July am Freitag, 28. April, erneut als Vorsitzende Richter am Kirchengericht für mitarbeitervertretungsrechtliche Streitigkeiten eingesetzt und verpflichtet worden.

    mehr

  • Reproduktionsmedizin kritisch begleiten

    Für einen offenen, gesellschaftlichen Austausch über die Ethik am Lebensbeginn haben sich der der Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July und der katholische Bischof Dr. Gebhard Fürst ausgesprochen. Gemeinsam kritisierten sie die wachsende kommerzielle Entwicklung der Reproduktionsmedizin.

    mehr